Gemüsekram Rezepte

Spargel Quiche mit Walnüssen

30. Mai 2019

Zeit für eine neue Runde „Saisonal schmeckt´s besser- Der Foodblogger Saisonkalender“. Schließlich ist es wieder der letzte Donnerstag im Monat und es standen wieder tolle saisonale Gemüssorten zur Auswahl.

Heimischer Anbau:
Bärlauch, Bärlauchblüten, Batavia, Blumenkohl, Brunnenkresse, Butterpilze, Cime di Rapa, Eichblattsalat, Endivie, Holunderblüten, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln, Kopfsalat, Lauch, Löwenzahn, Lollo Rosso, Löwenzahnblüten, Löwenzahn, Mangold, Maronen (Pilze), Morcheln, Radieschen, Rhabarber, Rotkohl, Rübstiel, Sauerampfer, Schnittlauchblüten, Spargel, Spinat, Spitzkohl, Steinpilze, Stockschwämmchen, Wirsing

Lagerware:
Karotten, Rotkohl

Spargel Quiche

Rezept | Spargel Quiche mit Walnüssen | 4 kleine Quicheformen Ø 10 cm

Zutaten
Quicheteig
• 200 gr Mehl
• 100 gr Butter (kalt, kleine Stücke)
• Prise Salz
• 1 Eigelb

• 350 gr weißer Spargel
• 1 kleine Zwiebel
• 180 gr Frischkäse
• 1 Ei
• 100 gr Walnüsse
• 1-2 EL gehackte Petersilie
• Salz, Petersilie, Muskatnuss

Zubereitung
Quicheteig
• Alle Zutaten (Mehl, Butter, Salz und Ei) vermengen und kalt stellen

• 1-2 Spargelstangen halbieren und in feine Scheiben schneiden.
• Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden.
• Zwiebel schälen und halbieren.
• Spargelstücke und Zwiebel in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und zum kochen bringen.
• Wenn der Spargel weich gekocht sit, abgießen und pürieren.
• Frischkäse, Ei, Petersilie und gehackte Walnüsse hinzugeben und gut vermengen.
• Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
• Quicheformen mit dem Teig auskleiden und mit der Spargelmaße auffüllen.
• Spargelscheiben auf die Masse geben und in den Ofen geben.
• Bei 160 Grad ca. 25 Minuten backen.

Spargel Quiche

Neben meinem Rezept sind natürlich auch wieder ganz viele andere tolle und vor allem leckere Rezepte zusammengekommen. Schaut auf jeden Fall vorbei. Et ohnt sich. ♥

BATAVIA
pastasciutta | Gartensalat mit Batavia und Maiwirsing

MANGOLD
Wunderbrunnen | Penne mit buntem Mangold und Gorgonzola

RADIESCHEN
Kochen mit Diana | Tiroler Radieschen Suppe

RHABARBER
Jankes*Soulfood | Herzhafter Rhabarber-Flammkuchen
Küchenlatein | Rhabarber-Linsen-Curry
Feed me up before you go-go | Rhabarber-Crème-Brûlée mit Vanille
Möhreneck | Rhabarber-Käsekuchen
trickytine | Süßer Hefezopf French Toast Auflauf mit Rhabarberkompott und Mascarpone-Crème
ZimtkeksundApfeltarte | Rhabarberkuchen mit Schmandguss

SAUERAMPFER
thecookingknitter | Sauerampfer-Spinat-Suppe

SPARGEL
Münchner Küche | Grüner Spargel mit Dill, Burrata und cremiger Polenta
Ye Olde Kitchen | Schnelle Blätterteigtarte mit grünem Spargel
Dinnerumacht | Spargelsalat mit Sesam-Miso Dressing und Schnittlauchblüten

SPINAT
Nom Noms food | Frühlingspasta: Tagliatelle mit Spinat, gebratenen Radieschen und Ziegenkäse
Brotwein | Malfatti – italienische Spinat-Ricotta-Nocken

Madam Rote Rübe | Grüne Frühlingssuppe mit Grünkernklößchen

Spargel Quiche

Der Renner in diesem Monat war auf jeden Fall der Rhabarber. Ich muss gestehen, dass ich den ja in jedem Jahr vernachlässige. Aber bei den leckeren Rezepten, die zusammengekommen sind, würde ich sagen, das muss ich mal ändern. Gerade das Rhabarber-Linsen-Curry hört sich einfach zu gut an.

Fazit 1: Nur noch knapp 4 Wochen, dann ist die Spargelsaison schon wieder um. Ich weiß gar nicht, was ich dann machen soll. Wahrscheinlich falle ich dann erst mal in ein dunkles Foodie Loch. :D :D :D

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Rhabarber-Crème-Brûlée mit Vanille | Feed me up before you go-go 30. Mai 2019 at 09:40

    […] Wunderbrunnen – Penne mit buntem Mangold und Gorgonzola Münchner Küche – Grüner Spargel mit Dill, Burrata und cremiger Polenta Jankes*Soulfood – Herzhafter Rhabarber-Flammkuchen Küchenlatein – Rhabarber-Linsen-Curry Möhreneck – Rhabarber-Käsekuchen Madam Rote Rübe – Grüne Frühlingssuppe mit Grünkernklößchen trickytine – Süßer Hefezopf-French-Toast-Auflauf mit Rhabarberkompott und Mascarpone-Crème Nom Noms food – Frühlingspasta: Tagliatelle mit Spinat, gebratenen Radieschen und Ziegenkäse ZimtkeksundApfeltarte – Rhabarberkuchen mit Schmandguss thecookingknitter – Sauerampfer-Spinat-Suppe pastasciutta – Gartensalat mit Batavia und Maiwirsing Kochen mit Diana – Tiroler Radieschen-Suppe Ye Olde Kitchen – Schnelle Blätterteigtarte mit grünem Spargel Dinnerumacht – Spargelsalat mit Sesam-Miso Dressing und Schnittlauchblüten Brotwein – Malfatti – italienische Spinat-Ricotta-Nocken Pottlecker – Spargel Quiche mit Walnüssen […]

  • Reply Saisonal schmeckt's besser: Rhabarber-Linsen-Curry - kuechenlatein.com 30. Mai 2019 at 17:14

    […] und Schnittlauchblüten | Brotwein: Malfatti – italienische Spinat-Ricotta-Nocken Pottlecker: Spargel Quiche mit Walnüssen | und hier geht es zur […]

  • Reply Claudia 30. Mai 2019 at 18:33

    Ich liebe Spargelquiche! Die lacht mich grade so was von an.

    • Reply Tine 2. Juni 2019 at 18:17

      Klasse. Das freut mich ♥ ♥ ♥

  • Reply thecookingknitter 31. Mai 2019 at 12:59

    Ich liebe diese Kombi <3

    • Reply Tine 2. Juni 2019 at 18:16

      Danke! Da freu ich mich sehr. ♥

  • Reply Ulrike 31. Mai 2019 at 16:05

    Wenn ich denn eine alte Spargelsorte finde, dann geht Quiche natürlich auch in weiß …

    • Reply Tine 2. Juni 2019 at 18:16

      Ob weiß oder grün, schmeckt auf jeden Fall mit allen Sorten. :)

  • Reply Diana 5. Juni 2019 at 21:09

    Wie hübsch deine Spargel Quiche aussehen. Und wie gut sie schmecken müssen!

  • Reply Sylvia von Brotwein 6. Juni 2019 at 15:11

    Die schauen super aus und passen perfekt auf jedes Buffet! Lieben Gruß Sylvia

  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.