Aus dem Garten auf den Teller ausversehen vegan Gemüsekram Rezepte Suppen, Eintöpfe & Fonds Vegetarisch

Kürbis-Tomaten-Suppe mit Rosenkohlchips

29. Oktober 2020

Im Moment esse ich Kürbis hoch und runter, in allen Größen und Varianten. Besonders der Spaghettikürbis hat es mir in diesem Jahr angetan. Im letzten Jahr konnte ich vom Muskatkürbis nicht genug bekommen. Für die aktuelle Runde „Saisonal schmeckt´s besser- Der Foodblogger Saisonkalender“ habe ich mich jedoch für den guten alten Hokkaido Kürbis entschieden. Den bekommt man einfach an jeder Ecke und schmeckt natürlich auch super.

Zu den folgenden Gemüsesorten haben meine Foodblogger Kumpels und ich wieder einen Haufen toller Rezepte kreiert.

Heimischer Anbau:
Chicorée, Chinakohl, Fenchel, Knollensellerie, Kürbis, Lauch, Meerrettich, Pastinaken, Petersilienwurzeln, Radicchio, Rote Bete, Rosenkohl, Rotkohl, Schwarzwurzeln, Spinat, Spitzkohl, Steckrüben, Topinambur, Weißkohl, Wirsing

Kürbis-Tomaten-Suppe

Kleiner Funfact am Rande: Eigentlich baue ich jedes Jahr auf meinem Feld auch Hokkaido Kürbis an. Diese Jahr sollte es genauso sein und ich hatte eine Jungpflanze beim Gemüsehändler meines Vertrauens auf dem Wochenmarkt gekauft.
Als die ersten Früchte kamen, habe ich mich schon gewundert, dass sie etwas komisch aussehen. Am Ende hat sich auch herausgestellt warum. Waren nämlich viele kleine Flaschenkürbisse und keine Hokkaidos. ;)

Kürbis-Tomaten-Suppe

Rezept | Kürbis-Tomaten-Suppe mit Rosenkohlchips
Zutaten
Kürbis-Tomaten-Suppe

• 2 Zwiebeln
• 1 Knoblauchzehe
• 1 kg Hokkaidokürbis
• 3 EL Olivenöl
• 500 ml Gemüsebrühe
• 250 gr frische Tomaten oder 250ml Tomatensauce
• 100ml Kokosmilch
• Prise Chilliflocken
• 100gr Kürbiskerne
• Muskatnuss, Salz & Pfeffer


Rosenkohlchips

• 200 gr Rosenkohl
• 1 EL Olivenöl
• Gewürze nach belieben. In meinem Fall: Muskatnuss, Salz, Chilli

Zubereitung
• Zwiebeln & Knoblauchzehe fein würfeln
• Olivenöl in einem Top erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben
• Kürbis waschen, entkernen und grob würfeln (Schale dran lassen!)
• Kürbis hinzugeben
• Gemüsebrühe hinzugeben und alles 20 min köcheln lassen
• Tomaten (oder Tomatensauce) & Kokosmilch hinzugeben und alles pürieren
• Mit Muskatnuss, Salz & Pfeffer abschmecken

• Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Ca. 10 Minuten.
• Im Anschluss salzen.

• Rosenkohl entblättern.
• Blätter mit Olivenöl und den Gewürzen mischen.
• Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und die Rosenkohlblätter ca. 10 Minuten rösten.

-> Alles anrichten und mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

Kürbis-Tomaten-Suppe

Neben diesem leckeren Rezept gibt es aber noch ganz viele andere tolle Rezepte. Schaut also unbedingt mal bei meinen Foodblogger Kumpels vorbei. Et lohnt sich, sag ich euch!

trickytine Süßer Kürbis Kaiserschmarrn – das Original-Rezept easy abgewandelt als 30 Minuten Herbst Soulfood!

Lebkuchennest Krautgulasch mit karamellisiertem Kohl

Obers trifft Sahne Kürbis-Semmelknödel-Muffins mit Entenragout

Delicious Stories Vegetarische Kürbis-Bällchen mit Schlemmersauce

Möhreneck Kürbis-Wirsing-Auflauf (vegan)

Zimtkeks und Apfeltarte Cremige Hackfleisch-Lauch-Suppe

thecookingknitter Nudeln mit Wirsing und Bacon

Volkermampft Zanderfilet auf Apfel-Spitzkohlgemüse – so schmeckt der Herbst

Ye Olde Kitchen Herzhafter Strudel mit Wirsing, Fetakäse und Walnüssen

evchenkocht Ochsenschwanzragout mit Kürbisstampf und Kastanien-Schupfnudeln

Pottlecker Kürbis-Tomaten-Suppe mit Rosenkohlchips

Brotwein Kartoffel Wirsing Auflauf mit Hackfleisch

Münchner Küche Rote Bete Tarte mit Feta und Walnüssen

Pottgewächs Kürbis-Gugl mit Birne und Ziegenkäse

moey’s kitchen Cremige Lauch-Suppe mit Speck und weißen Bohnen

Küchenlatein Kürbissalat mit Grünkohl

Küchenliebelei Herbst-Lasagne

SavoryLeans Wirsingrouladen mit Pilz-Quinoa-Füllung auf Pastinakenstampf
Jankes*Soulfood Bunter Krautpudding (vegetarisch)

Ina Is(s)t Weiche Schokobrötchen mit Kürbis und Hefeteig

Kürbis-Tomaten-Suppe

Mein absolutes Lieblingsrezept aus dieser Runde kommt dieses mal von der lieben Katti. Sie hat einen wunderbaren Kürbis-Gugl mit Birne und Ziegenkäse. Kürbis, Birne & Ziegenkäse. Einfach eine unschlagbare Kombi!

Fazit 1: Warum bin ich nicht schon früher darauf gekommen, Tomate und Kürbis zu kombinieren? Ein Dreamteam sag ich euch!
Fazit 2: Rosenkohlchips passen wunderbar zur Suppe, kann man aber auch ganz wunderbar einfach so snacken!

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply Kürbissalat mit Grünkohl - kuechenlatein.com 29. Oktober 2020 at 08:08

    […] | evchenkocht: Ochsenschwanzragout mit Kürbisstampf und Kastanien-Schupfnudeln | Pottlecker: Kürbis-Tomaten-Suppe mit Rosenkohlchips | Brotwein: Kartoffel Wirsing Auflauf mit Hackfleisch | Münchner Küche: Rote Bete Tarte mit Feta […]

  • Reply Ina 29. Oktober 2020 at 12:30

    NomNomNom – wo ist der Bestell-Button? Klingt absolut köstlich und werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Sonnige Grüße aus Kiel,
    Ina

    • Reply Tine 29. Oktober 2020 at 21:32

      Ach sehr cool. Danke für deine lieben Worte. ♥
      Liebste Grüße aussem Pott!

  • Reply Volker 29. Oktober 2020 at 12:47

    Hallo Tine,

    Deine Suppe ist ein Traum. Da kann man sich kaum auf das tolle Rezept konzentrieren, weil man immer wieder auf die Fotos schaut.

    Gruß Volker

    • Reply Tine 29. Oktober 2020 at 21:33

      Lieber Volker,

      dankeschön!!! ♥

      Liebe Grüße
      Tine

  • Reply trickytine 29. Oktober 2020 at 13:06

    Hallo Tine,

    was für eine tolle Kombination aus Aromen, Texturen plus deine fantastischen Bilder….ich liebe es!

    Deine trickytine

    • Reply Tine 29. Oktober 2020 at 21:34

      Daneschön! Da freu ich mich sehr! ♥
      Liebste Grüße Tine

  • Reply Sylvia von Brotwein 29. Oktober 2020 at 14:13

    Das klingt nach einer tollen Kombination. Tomate und Kürbis habe ich bisher noch nie gelesen – und dann noch mit Rosenkohl zusammen. Das muss ich mal kosten.
    Viele Grüße Sylvia

    • Reply Tine 29. Oktober 2020 at 21:34

      Dankeschön!
      Ich hatte vorher auch noch nicht die Kombi probiert, fand sie aber auch mega lecker. :)

  • Reply Ulrike 29. Oktober 2020 at 14:23

    Rosenkohlchips klingen spannend

    • Reply Tine 29. Oktober 2020 at 21:35

      Könnt ich täglich essen :D :D :D

  • Reply Eva von evchenkocht 30. Oktober 2020 at 10:08

    Hallo liebe Tine,
    das mit der Pflanzenüberraschung finde ich ja zu gut! Ging uns auch mal so. Es war eigentlich eine Tomatenpflanze Green Zebra… Tja, das war wohl der Tomate egal. Sie wurden alle rot! Dein Süppchen sieht köstlich aus und mit dem knusprigen Rosenkohltopping ein Knaller!
    Liebe Grüße,
    Eva

  • Reply Marie-Louise 30. Oktober 2020 at 18:58

    Erst einmal ein großes Kompliment: Deine Bilder sind wunderschön und die Suppe ein absoluter Knaller!
    Leider kann ich bei meinem Mann mit Suppen generell und mit Kürbis ganz besonders kein Herz gewinnen… Aber ich habe noch ein Netz Rosenkohl und finde die Vorstellung von den Rosenkohlchips unglaublich verlockend!

    Ganz liebe Grüße
    Marie-Louise

  • Reply Maja 30. Oktober 2020 at 20:53

    Was für wunderschöne und gemütliche Farben! Und die Suppe klingt fantastisch lecker!
    Liebe Grüße
    Maja

  • Reply thecookingknitter 1. November 2020 at 16:34

    Das sieht so richtig schön nach Herbst aus – danke!
    <3
    Julia, thecookingknitter

  • Reply Katti 1. November 2020 at 20:35

    Meine Liebe,
    was eine Kombi. Habe ich noch nie probiert, werde aber es defintiv nachmachen. Megaaaaaa!
    PS: Danke, dass du mein Rezept so gut findest *kussi*

    Fühl Dich gedrückt
    Katti

  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.