Brotaufstriche & Dips Rezepte

*Kornpower mit lecker Avocado-Pistazien Dip

19. Juni 2017

{*Werbung: Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperationen mit der Bäckerei Döbbe enstanden. Jeglicher Inhalt dieses Artikels spiegelt aber meine persönliche Meinung wieder und meine Lust auf leckere Dips.}

Vor ein paarTagen habe ich ja über meinen Besuch in der Backstube Döbbe geschrieben.
Der Geruch hängt mir immer noch in der Nase und wenn nur ein Duftbaum mit dem Geruch einer Backstube auf den Markt käme, ich wäre die Erste die das Bäumchen kaufen würde. ♥
Ein paar Tage später war ich ja noch in der Filiale auf der Rüttenscheider Straße und hab unter anderem das leckere Kornpower Brot mitgenommen. Das Kornpower Brot ist ein Mehrkornbrot welches zu 55% aus Roggen und 45% Weizen und aus den folgenden Zutaten besteht:

• Weizenmehl
• Roggenmehl
• Wasser
• Speisequark
• Kürbiskerne
• Roggenvollkornschrot
• Sojabohnen
• Leinsamen
• Haferflocken
• jodiertes Speisesalz
• Weizenvollkornschrot
• Hefe
• Sonnenblumenkerne
• Sauerteig

Nachdem ich das Brot probiert hatte, hatte ich direkt den Gedanken dass Avocados gut dazu passen würden und hab mal ein wenig nach Avocado Dips gesucht. Bei den meisten Avocado Dips wurde Joghurt oder Crème fraîche hinzugefügt und die Kombi ist auch einfach toll. Da ich ja ne „Nusstante“ bin, musste natürlich noch irgendwas Nussiges an den Dip und bei dem Grün der Avocado fielen mit direkt Pistazien ein. Die Minze ist dann mehr durch Zufall in den Dip gekommen. Mein Kräutergarten auf dem Balkon war nämlich noch etwas dürftig ausgestattet, als ich den Dip kreiert habe und das Einzige was vor sich hin wuchs, war die Minze und da dachte ich mir warum nicht mal ausprobieren.

Zum Grillen passt der Dip übrigens auch wunderbar. Ein schönes Stück Hähnchenbrust oder ein Thunfisch Steak stelle ich mir richtig schmackhaft dazu vor.
Aktuell überlege ich eh meine Grillrubrik etwas auszubreiten. Grillen ist ja mittlerweile mehr, als nur ne Wurst auf den Rost zu legen und ich würde mich freuen euch mal ein paar leckere Rezepte aus dem Hause „Pott.lecker“ vorzustellen. Was haltet ihr davon? Habt ihr Lust auf ein paar mehr Grillrezepte auf dem Blog? 🙂

Avocado Dip mit Pistazie und Minze

Zutaten
• 2 Avocados
• 1 Zitrone
• 1-2 Knoblauchzehen
• 5-8 Blatt frische Minze
• 100 gr Crème fraîche
• 100 gr Pistazienkerne
• Zucker, Salz, Pfeffer

• Kornpower Brot
• frische Radieschen
• gehackte Pistazienkerne
• Minze zum garnieren

Zubereitung
• Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herausholen. Wenn die Avocado schön weich ist, reicht es das Fruchtfleisch mit einer Gabel zu zerkleinern. Ist die Avocado noch sehr fest, dann nehme ich auch schon mal einen Pürierstab.
• Zitrone entsaften und 1-2 EL vom Zitronensaft zu der Avocado geben.
• Knoblauchzehe pressen, Minze fein hacken und mit der Crème fraîche zu der Avocadomasse geben.
• Pistazien fein hacken, hinzugeben und mit Zucker, Salz & Pfeffer abschmecken.

• Brot aufschneiden und den Dip großzügig auf der Schnitte verteilen
• Radieschen in Scheiben schneiden und mit den gehackten Pistazien und der Minze auf dem Brot verteilen
• Eventuell noch etwas Fleur de Sel auf das Brot geben

Ich könnte mir auch gut vorstellen zu den Radieschen noch etwas frisch aufgeschnittene Avocado auf die Schnitte zu legen. Etwas frischer Schnittlauch oder ein wenig Frühlingszwiebeln würden bestimmt auch gut passen.

Fazit 1: Öfter mal was Neues probieren, denn ich bin ja nicht so der mega Fan von Minze im Essen, aber zu diesem Dip passt die Minze einfach perfekt. Kulinarisch mal wieder was dazu gelernt.
Fazit 2: Mit Nuss kann man doch jedes Essen besser machen ♥

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply