Gemüsekram Rezepte

    Vegetarische Linsenfrikadellen mit Meerrettich Dip

    19. Januar 2020

    In knapp 5 Wochen geht für mich wieder die Fastenzeit los. Heißt, von Aschermittwoch bis Ostern kein Alkohol und kein Fleisch. Auch wenn ich meinen Fleischkonsum peu a peu reduziere, esse ich doch recht gerne Fleisch und so schaue ich jetzt schon mal, auf welches Gericht ich mich in der Fastenzeit freuen kann.

    Eins davon werden definitiv diese oberleckeren Linsenfrikadellen mit Meerrettich Dip. Es ist wirklich das erste Mal, dass ich vegetarische Frikadellen probiert habe und ich hätte nicht gedacht, dass es beim ersten mal schon so ein Volltreffer wird!

    Linsenfrikadellen

    Linsenfrikadellen mit Meerrettich Dip
    Zutaten – ca. 12. Frikadellen

    • 250 gr rote Linsen
    • 30 gr Leinsamen geschrotet
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 6 Walnüsse
    • 200 gr Rote Bete
    • 6 Estragonblätter
    • 6 EL Paniermehl
    • 1 Ei
    • Salz, Pfeffer & Chilliflocken
    • 3 EL Butterschmalz

    MEERRETTICH DIP
    • 200gr Saure Sahne
    • 10-30gr Meerretich, je nach Geschmack
    • Schnittlauch
    • Salz, Pfeffer, Prise Zucker

    Zubereitung
    LINSENFRIKADELLEN
    • Rote Bete kochen (ca. 15 Minuten)
    • Rote Bete grob raspeln oder fein schneiden
    • Linsen kochen (ca. 12 Minuten) und abkühlen lassen
    • Zwiebel, Knoblauch & Walnüsse fein würfeln
    • Estragon klein schneiden
    • Alle Zutaten mit dem Ei, dem Paniermehl und den Gewürzen vermengen und zu Frikadellen formen
    • Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und die Linsenfrikadellen von beiden Seiten anbraten

    MEERRETTICH DIP
    • Meerrettich fein reiben
    • Alle Zutaten vermengen und mit Salz & Pfeffer abschmecken

    Linsenfrikadellen

    Beim Meerrettich Dip müsst ihr mal vorsichtig probieren, wieviel Meerrettich ihr genau da reinpacken wollt. Ich persönlich bin ein großer Meerrettich Fan und hau deswegen immer gerne etwas mehr dran. Ich find die Schärfe vom Meerrettich passt auch einfach ganz wunderbar zu den Linsen.

    Wie schaut es denn bei euch aus? Fastet ihr oder ist das eher etwas, was ihr nicht so verfolgt?

    Linsenfrikadellen

    Fazit 1: Ich freu mich jetzt sogar richtig auf die Fastenzeit. ♥
    Fazit 2: Nehmt auf jeden Fall die Rote Bete mit rein. Super lecker sag ich euch!

  • Plätzchen und co Rezepte

    Spekulatius-Walnuss-Schnitten

    Freitag habe ich meine ersten Weihnachtsplätzchen für dieses Jahr gebacken. Gemeinsam mit Julius habe ich bei einem Gläschen Sekt die Weihnachtssaison eingeläutet. Und wat soll ich euch sagen? Et war einfach richtig schön. ♥…

    10. November 2019
  • Gemüsekram Rezepte

    Spargel Quiche mit Walnüssen

    Zeit für eine neue Runde „Saisonal schmeckt´s besser- Der Foodblogger Saisonkalender“. Schließlich ist es wieder der letzte Donnerstag im Monat und es standen wieder tolle saisonale Gemüssorten zur Auswahl. Heimischer Anbau: Bärlauch, Bärlauchblüten, Batavia,…

    30. Mai 2019