Beilage Brotaufstriche & Dips Grillen Rezepte TussiGrillen

    Grillparty mit Freunden

    26. Juli 2019

    Wat gibt es besseres im Sommer, als mit Freunden ne schöne Grillparty zu starten? Die Sonne scheint, leckere Drinks, geiles Essen & liebe Menschen um einen herum. Für mich gibt es keine bessere Beschäftigung. ♥

    Ich find´s aber schön, wenn man nicht ewig am Grill oder in der Küche steht und somit auch wirklich Zeit hat sich mit den Freunden zu unterhalten und genau dafür habe ich euch mal ein paar leckere Rezepte rausgesucht. Vom Aperitif bis zum Nachtisch ist auch alles dabei!

    Grillparty

    Jede gute Party beginnt mit was? Jo, mit einem leckeren Aperitif. Ich habe mir hierfür einen super leckeren Grapefruit Eistee mit Ingwer und Thymian ausgedacht. Super erfrischend und wer es etwas hochprozentiger mag, kann gerne etwas Gin dazugeben. Passt ganz wunderbar dazu. Das Rezept habe ich schon im letzten Jahr veröffentlich und ihr findet es hier.

    Grillparty

    Bevor es mit den „großen Gerichten“ los geht, wollte ich ein kleines „Amuse-Gueule“, bzw. Appetitthäppchen reichen und hab mich hier für Crostini vom Grill mit dicken Bohnen entschieden. War ne gute Entscheidung und es waren wirklich alle begeisert.

    Grillparty

    Crostini mit dicken Bohnen – 4 Personen
    Zutaten

    • 4-6 Scheiben Crostini / Baquettes / Brötchen
    • 1-2 Knoblauchzehen
    • 250 gr Ziegenfrischkäse
    • 3 Lauchzwiebeln
    • 3 Radieschen
    • 200 gr dicke Bohnen (frisch oder aus dem Glas)
    • Olivenöl
    • Salz, Pfeffer

    Zubereitung
    • Crostini mit Olivenöl einpinseln und auf dem Grill von beiden Seiten etwas angrillen
    • Lauchzwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in etwas Olivenöl andünsten
    • Dicke Bohnen dazugeben (wenn ihr frische Bohnen verwendet, vorher 10 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und dann dazugeben)
    • Radieschen in Scheiben schneiden
    • Crostini mit Ziegenfrischkäse bestreichen und die Bohnenmischung darauf geben und mit Radieschen garnieren
    • Etwas Salz & Pfeffer dazugeben

    Grillparty

    Während die Gäste dann die Crostinis futtern, hat man Zeit sich dem „Hauptgang“ zu widmen. Alles Dinge, die man super vorbereiten kann und dann nur noch auf dem Grill zu finalisieren braucht.
    Bei unserer Grillparty gabe es:

    KARTOFFELN IM SPECKMANTEL
    MEDITERRANER LINSENSALAT
    ZITRONEN-ROSMARIN-KOTELETTS MIT GEGRILLTEN APRIKOSEN

    Hört sich nicht nur lecker an, war auch lecker. ♥ Kommen wir also zu den Rezepten. Alle Rezepte sind für ca. 4 Personen ausgelegt.

    Kartoffel im Speckmantel
    Zutaten

    • 10 kleine Kartoffeln
    • 10 Scheiben Bacon
    • 2 Zweige Thymian
    • 1/2 EL Ahornsirup
    • Olivenöl, Salz & Pfeffer
    • 10 Zahnstocher

    Zubereitung
    • Karoffeln 5-10 Minuten kochen (je nach Größe)
    • Mit dem Bacon umwickeln udn einem Zahnstocher fixieren
    • 2 EL Olivenöl mit dem Ahornsirup, Salz & Pfeffer mischen und die Kartoffeln damit marinieren
    • Kartoffeln auf dem Grill knusprig braten.
    • Tipp: Ich hatte hierfür eine ebene Platte und habe die Kartoffeln nicht direkt auf dem Rost gegrillt.

    Grillparty

    Mediterraner Linsensalat
    Zutaten

    • 250 gr braune Linsen
    • 1 rote Zwiebel
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 1 Stange Staudensellerie
    • 150 gr Kirschtomaten
    • 4 Radieschen
    • 1 Knoblauchzehe
    • 4 EL Balsamicoessig
    • 2-3 TL Dijon Senf mit Honig
    • 4-5 EL Olivenöl
    • Salz & Pfeffer

    Zubereitung
    • Linsen nach Packungsanleitung kochen und anschließend mit viel kaltem Wasser abbrausen
    • Rote Zwiebel & Frühlingszwieben in Ringe schneiden
    • Sellerie in dünne Scheiben schneiden & die Tomaten halbieren oder vierteln
    • Knoblauch fein würfeln und mit den Zwiebelspalten in etwas Olivenöl andünsten
    • Mit dem Essig ablöschen und vom Herd nehmen
    • Senf, Salz, Pfeffer & Olivenöl hinzugeben und alles vermengen
    • Dressing, Linsen & Gemüse vermengen und servieren

    Grillparty

    Zitronen-Rosmarin-Koteletts mit gegrillten Aprikosen
    Zutaten

    • 1 Biozitrone
    • 2 Zweige Rosmarin
    • 6 EL Olivenöl
    • 4 Schweinekoteletts
    • 10 Aprikosen
    • Salz & Pfeffer

    Zubereitung
    • Schale von der Zitrone reiben Wir brauchen ca. 2 TL
    • 1/2 Zitrone auspressen & Rosmarin grob hacken
    • Zitronensaft- und abrieb mit dem Rosmarin und dem Olivenöl vermengen
    • Salz & Pfeffer hinzugeben
    • Aprikosen entsteinen und halbieren
    • Aprikosen & Koteletts mit der Marinade marinieren & ab auf den Grill
    • Die Aprikosen brauchen nur die Hälfte der Grillzeit, wie die der Koteletts

    Grillparty

    Und zu jedem Dinner gehört natürich auch ein Nachtisch. Und der kommt (zum Teil) natürlich auch vom Grill.

    Kokosparfait mit gegrilltem Obst
    Zutaten

    • 500 ml Sahne
    • 2 mittlere Eier
    • 2 Eigelb
    • 120 gr Zucker
    • 1 Pck. Vanillezucker
    • Schale von einer halben Biozitrone
    • 3 cl Kokoslikör
    • 100 g Kokosraspel

    • Wassermelone
    • Ananas

    Zubereitung
    • Sahne steif schlagen
    • Eier, Eigelb, Zucker & Vanillezucker schaumig schlagen (min. 5 Minuten!)
    • Zitronenabrieb dazugeben
    • Likör & Kokosraspel hinzugeben und kurz verrühren
    • Im Anschluss vorsichtig die Sahne unterheben
    • Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und die Parfaitmaße einfüllen
    • Mindestens 8 Stunden kalt stellen

    • Früchte schälen und in Scheiben schneiden
    • Früchte vor servieren des Nachtischs, ca. 2 Minuten von beiden Seiten grillen

    Grillparty

    So! Das waren mal ganz viele Rezepte auf einmal und ich hoffe, ich habe euch nicht erschlagen.
    Das Steak was ihr übrigens da auf den Fotos zwischendurch seht, war nur ein kleiner Snack für die Grillmeisterin und bedarf keines Rezepts. :-D

    Fazit 1: Beim schreiben des Artikels hab ich richtig Bock auf die nächste Grillparty bekommen. Ich geh dann mal in Planung. :-)
    Fazit 2: So nen paar Dips fehlen auf dem Tisch. Ich glaube, ich mache die Tage mal ein kleines „Dip-Special“!

  • Gemüsekram Rezepte

    Spargel Quiche mit Walnüssen

    Zeit für eine neue Runde „Saisonal schmeckt´s besser- Der Foodblogger Saisonkalender“. Schließlich ist es wieder der letzte Donnerstag im Monat und es standen wieder tolle saisonale Gemüssorten zur Auswahl. Heimischer Anbau: Bärlauch, Bärlauchblüten, Batavia,…

    30. Mai 2019