Ausgehen Lecker on tour

    Kimbap Spot – Der Laden für leckeres, veganes Sushi

    3. Mai 2019

    Kennt ihr das? Ihr kommt an einem Lokal vorbei, in das ihr schon immer mal rein wolltet, aber bisher nicht geschafft habt und ihr macht euch zum x-ten Mal einen Knoten ins Taschentuch, dass ihr dort mal vorbei schauen wollt? So ging es Julius und mir gefühlt eeeeeewig mit dem Kimbap Spot in Bochum. Wir haben zig mal drüber gesprochen, dass wir hin wollen, geschafft haben wir es aber bisher nie. Umso glücklicher war ich, dass es vor ein paar Wochen mal geklappt hat und wir dem Kimbap Spot mal einen Besuch abgestattet haben.

    Kimbap Spot

    An einem sonnigen Sonntag im März haben wir uns dann also endlich auf den Weg gemacht. Das Kimbap Spot residiert übrigens im ehemaligen Café Kalinka. Als das Kalinka damals dicht gemacht hat, war ich echt traurig, aber mit dem Kimbap Spot hat die Lokalität wirklich einen mehr als würdigen Nachfolger erhalten. ♥

    Kimbap Spot

    Kyung Ah, die Inhaberin und Erfinderin des Kimbap Spot kenne ich übrigens schon länger. Ich glaube, es ist schon so ca. 3-4 Jahre her, als sie mich mal über Facebook angeschrieben und auf einen Streetfood Market eingeladen hat, auf dem sie mit ihrem Stand war. Bis zum 28.02.2018, wo nämlich die offizielle Eröffnung des Kimbap Spot war, hatte sich Kjung Ah primär auf Streetfood Märkte und Catering konzentriert. Ich muss ganz offen sagen, dass ich zu Beginn skeptisch war. Ich liebe Sushi. Aber veganes Sushi war mir doch etwas suspekt. Aber wir Foodblogger sind ja aufgeschlossen und so hat mich nicht nur diese mega sympathische Person hinter Kimbap Spot überzeugt, sondern auch ihr Konzept!

    Kimbap Spot

    Ich hatte mich beim Essen für „The Broccoli Twigim Roll“ entschieden, zu sehen zwei Bilder weiter unten. Grossartig sag ich euch. Das Beste daran war natürlich neben der perfekten Reiskonsistenz und dem leckeren Gemüse, die Spirulina Mayo. Die hat es echt in sich und verleckert das Ganze ungemein.
    Ach, ich schreib euch hier einfach nochmal auf, was genau in der Roll drin ist und ihr werdet dann selber Hunger bekommen. :D
    Die „The Broccoli Twigim Roll“ besteht aus: Knusprig gebackenem Broccoli Tempura, Spinat, gelber Rettich, Gurke, Möhre und Paprika, an hausgemachter Chilli- und Spirulina Mayo.

    Kimbap Spot

    Julius hatte sich eine der leckeren Bowls geangelt, die Bibimbap Bowl. Die bestand aus leckerem Reis getoppt mit Zucchini, Gurken, Spinat, würzigen Sprossen, Kimchi, Möhren, Rotkohl, Champignons, knusprigem Seetang, gebackenen Tofu-Würfeln und einer hausgemachten Chili-Soße.
    Damit macht man auf jeden Fall auch nix falsch. ♥

    Kimbap Spot

    Wenn ihr übrigens keinen Bock auf Tofu habt, oder es einfach nicht vertragt, kein Problem. Das Kimbap Spot nimmt da Rücksicht. Alles wird frisch zubereitet und deswegen kann auch die ein oder andere Zutat weggelassen oder ersetzt werden.

    Kimbap Spot

    Un wenn ihr dem Kimbap Spot jetzt auch mal einen Besuch abstatten wollt, hier die Adresse und die aktuellen Öffnungszeiten:

    Adresse: Kimbap Spot | Hellweg 21 | 44787 Bochum

    Öffnungszeiten: MI-SA 12.00-20.00 Uhr | SO 13.00-20.00 Uhr

    Wer noch nicht überzeugt ist, von dem veganen Sushi Konzept, kein Thema. Ich war wie gesagt, auch nicht von Anfang an überzeugt. Gebt dem ganzen Konzept aber trotzdem mal ne Chance und probiert wenigstens mal. Ich bin ziemlich überzeugt, dass ihr es nicht bereuen werdet. ;-)

    Kimbap Spot

    Fazit 1: Julius und ich waren bestimmt nicht das letzte Mal hier! ♥
    Fazit 2: Wenn ihr auf noch einen Beitrag Bock habt, schaut mal beim Julius vorbei. Der hat auch einen tollen Artikel, mit schönen Fotos online gestellt.