ausversehen vegan Beilage Gemüsekram Rezepte Salätchen

    Spargelsalat weiß | grün

    7. Mai 2018

    Spargelzeit ist einfach die Gemüsezeit die mich wirklich am glücklichsten macht! ♥
    Natürlich ganz, ganz eng gefolgt vom Grünkohl. Vielleicht hängt es beim Spargel aber auch mit dem Wetter zusammen!? Ich muss einfach sagen, dass das Jahr ja wirklich sehr grau los ging und ich einfach ein riesen Defizit an Sonne und Licht hatte. Naja und Spargel Gerichte verbinde ich mit ganz viel Sonne, draussen sitzen, leichte Weissweine, etc. Da kann man sich dann auch schon mal besonders drauf freuen, finde ich.

    spargelsalat

    Vor zwei Jahren gab es ja auch ein Gemüse-Special zu den weißen Stangen und von der klassischen Spargelcremseuppe, bis hin zu Spargelcarparccio mit frischen Erdbeeren und Vanille-Prosecco-Sößchen war alles dabei. Schaut also mal vorbei, lohnt sich.

    Was es aber auf meinem Blog bisher noch nicht gab, ist ein leckerer Spargelsalat. Dabei esse ich den wirklich total gerne. Kommt auch immer super als Mitbringsel auf Grillpartys an oder als Beilage zu einem leckeren Stück Fleisch oder Fisch. Ist halt mal was anderes und nicht so der 0815 Kartoffelsalat. Wobei ich 0815 Kartoffelsalat von Mutter ab und an auch sehr, sehr gerne esse. ♥

    spargelsalat

    Spargelsalat weiß | grün mit Sesam und Walnüssen

    Zutaten – 2 Schälchen
    • 200 gr weißen Spargel
    • 200 gr grünen Spargel
    • 10 Cherrytomaten
    • 4 Lauchzwiebeln
    • 100 gr Walnüsse
    • 3 TL gerösteter Sesam
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 3 EL Weißweinessig
    • 3 TL Senf
    • 3 TL Honig o. Agavendicksaft
    • 9 EL Olivenöl
    • 6 TL Zitronensaft
    • Salz, Pfeffer

    Zubereitung
    • Weißen Spargel schälen und bei dem grünen und dem weißen Spargel die Enden abschneiden.
    • Den Spargel in ca. 15cm lange Stücke schneiden oder so lang wie ihr wollt. ;-)
    • Wasser zum kochen bringen, Salz und Zucker und den Spargel hinzugeben. Alles ca. 8 Minuten köcheln lassen. -> Ich mag den Spargel gerne bissfest. Wenn ihr den so nicht mögt, länger kochen lassen.
    • Anschließend kalt abschrecken.
    • In einer kleinen Schüssel Essig, Senf, Honig und Zitronensaft miteinander verrühren. Olivenöl in einem dünnen Strahl langsam einrühren.
    • Den Sesam ansrösten und den Schnittlauch hacken. Beides unter die Vinaigrette mixen.
    • Mit Salz, Pfeffer und evt. mehr Honig abschmecken.
    • Spargel mit der Vinaigrette vermischen.
    • Cherrytomaten halbieren, Walnüsse klein hacken und die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
    • Zum Salat geben und eventuell nochmal abschmecken.

    spargelsalat

    Das war übrigens mal wieder so ein typisches „ausversehen vegan“ Gericht. Denn eigentlich hatte ich fest eingeplant, noch Fetakäse hinzuzugeben. Hab ich nur voll vergessen und so ist das Gericht schwuppdiwupp vegan. Wer es aber mag kann noch ein wenig Fetakäse hinzugeben, passt nämlich ganz wunderbar zu dem Spargelsalat.

    Achso und auf jeden Fall lauwarm genießen. Mir schmeckt er dann wirklich am Besten. ♥
    Wer nicht so der Fan von grünem Spargel ist, kann den Spargelsalat natürlich auch einfach nur mit weißem Spargel zubereiten oder umgekehrt. Ich mag den Mix ganz gerne und außerdem sieht es auch noch schön zusammen aus.

    spargelsalat

    Freut ihr euch auch immer so auf die Spargelzeit? Oder könnt ihr mit den weißen Stangen nicht viel anfangen?

    Fazit 1: Spargel ist einfach so toll vielfältig. ♥
    Fazit 2: Jetzt habe ich beim ganzen Schreiben und den Fotos so einen Hunger auf Spargel bekommen, dass ich mit heute abend direkt mal eine Portion mache. :-D

  • Kuchen Rezepte

    *Süßes Zupfbrot für den Osterbrunch

    {*Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperationen enstanden. Jeglicher Inhalt dieses Artikels spiegelt aber meine persönliche Meinung wieder und meine neu entdeckte Leidenschaft für süßes Zupfbrot!} Kaum zu glauben, aber nächstes Wochenende ist schon…

    25. März 2018
  • Gemüsekram Rezepte

    Gefüllte Rote Bete mit Wirsing und Apfel

    Heute heißt es wieder eine Runde „Saisonal schmeckt´s besser- Der Foodblogger Saisonkalender“! Wat war dat nochmal fragt sich jetzt der ein oder andere vielleicht. Der Saisonkalender ist ein kleines Projekt, bei dem ich und…

    22. Februar 2018
  • Bloggerreise Lecker on tour

    *Keep calm and drink Korn

    Die erste Januar Woche eignet sich meiner Meinung nach hervorragend um auf das vergangene (Foodblogger-) Jahr zurückzublicken. Und was soll ich euch sagen? Ich bin einfach mega froh und dankbar mit diesem tollen Hobby…

    2. Januar 2018