Brotaufstriche & Dips Gemüse Special Rezepte

Gemüse-Special IV: Panierter Spargel mit Spargeldip

19. Mai 2016

Hier nun mein letzter Beitrag zu der Runde „Gemüse-Special mit Spargel“. Dieses mal in der Kategorie „Mal wat anderes“. Bei dieser Variante läuft mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammen. Ich liiiiebe dieses Rezept wirklich total. Und ich glaube sogar, dass man jeden Spargelmuffel damit überzeugen könnte, dieses Gemüse nicht komplett zu verachten. Und zwar handelt es sich um:

Spargelstangen mit einer Haselnuss-Pistazien-Panade und Spargeldip

Pottlecker_MalWatAnderes_4

Dieses Rezept habe ich mir komplett selbst ausgedacht. Grund dafür war, das ich Spargel mal nicht einfach nur roh oder gekocht verarbeiten wollte. Ich wollte mal was knackiges, knuspriges mit dem Spargel anstellen und da habe ich mir diese wunderbare Knusperpanade ausgedacht. Und Leute, die kann echt wat!!!
Naja und zu jeder Knusperstange passt natürlich auch nen leckerer Dip. Und da ich noch nie irgendwo nen Spargeldip bekommen habe, dachte ich mir ich kreiere halt selbst mal einen.

Pottlecker_MalWatAnderes_1

Rezept „Spargelstangen mit einer Haselnuss-Pistazien-Panade“

Zutaten – 2 Personen
• 4 Stangen Spargel
• 1 Ei
• 4 EL Mehl
• 4 EL Semmelbrösel
• 80 gr Haselnusskerne, gehackt
• 80 gr Pistazienkerne, gehackt
• Butterschmalz
• Salz, Pfeffer, Muskatnuss & Zucker

Zubereitung
• Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden
• Wasser zum kochen bringen; Wasser salzen und 2 EL Zucker und den Spargel hinzugeben
• ca. 6 Minuten kochen lassen und anschießend kalt abschrecken
• Panierstraße aufbauen: 1. Mehl; 2. Ei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss aufschlagen; Semmelbrösel und die gehackten Kerne mischen
• Spargelstangen erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in der Panade wälzen
• Butterschmalz auslassen und die Spargelstangen von allen Seiten goldbraun anbraten

Pottlecker_MalWatAnderes_3

Rezept „Spargeldip“

Zutaten
• 4 Spargelstangen
• 1 Zitrone
• 100 gr Frischkäse
• 200 gr Schmand
• glatte Petersilie
• Salz, Pfeffer, Muskatnuss & Zucker

Zubereitung
• Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden
• Wasser zum kochen bringen; Wasser salzen und 2 EL Zucker und den Spargel hinzugeben
• ca. 10 Minuten kochen lassen; anschließend abgießen und etwas von dem Wasser aufbewahren (ca. 3 EL)
• Spargel mit dem Spargelwasser pürieren. Saft einer halben Zitrone dazugeben und weiter pürieren
• Spargel mit dem Frischkäse, dem Schmand und der gehackten Petersilie vermischen
• Alles mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zucker abschmecken

Pottlecker_MalWatAnderes_2

SO! Das war wieder eine Runde Gemüse-Special und auch wenn es anstrengend war, hat es wieder ne Menge Spaß gemacht, all die wunderbaren Rezepte rauszusuchen und zu kreieren.
Hier noch mal eine kleine Übersicht der Rezepte:

Klassische Variante: Spargelcremesuppe
Süße Variante: Süßes Spargelcarparccio mit frischen Erdbeeren und Vanille-Prosecco-Sößchen
Eingelegt: Eingelegter Spargel mit Orangenaroma
Mal wat anderes: Spargelstangen mit einer Haselnuss-Pistazien-Panade und Spargeldip

pottlecker_spargel_special

Welches Gemüse soll ich mir denn beim nächsten Mal vornehmen? Irgendwelche Ideen? Geplant habe ich das ganze wieder im August/September…

FAZIT 1: Irgendwie unterschätze ich den Aufwand von 4 aufeinander folgenden Posts immer. :-) Ich muss da nochmal an einem System arbeiten …
FAZIT 2: Meine Lieblingsvariante aus allen 4 Kategorien ist definitiv dieses Rezept!!! ♥

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Spargelsalat weiß | grün - Pottlecker 7. Mai 2018 at 15:33

    […] zwei Jahren gab es ja auch ein Gemüse-Special zu den weißen Stangen und von der klassischen Spargelcremseuppe, bis hin zu Spargelcarparccio mit […]

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.